Elisabeth Baulitz wurde 1973 in Hamburg geboren und ist in Berlin und Californien aufgewachsen.

 

Von 1993 – 1996 absolvierte sie ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst „Mozarteum“ in Salzburg. Weitere Ausbildungsstationen waren das Theatre de Complicité und Philippe Gaullier in London sowie Meisner Technique Mike Bernardin und Frank Betzelt in Berlin. Ihre Theaterengagement  waren u.a. am Staatstheater Darmstadt, Deutschen Theater Göttingen, in Essen , am Theater am Kurfürstendamm sowie am Renaissance Theater und den Sophiensälen in Berlin.

 

Elisabeth Baulitz wirkte in zahlreichen Serien & Fernsehproduktionen wie:  

„Dr. Psycho“, „Doctor´s Diary“, „Christine Perfekt war gestern“„Zwölf Winter“,  „2030 – Aufstand der Jungen“, „SOKO Köln“, „Mord mit Aussicht“, „Morden im Norden“, „Um Himmels Willen“ und „Dr. Chauvi“M "Der Bergdoktor", Polizeiruf uvm.

 

Auch auf der Kinoleinwand sah man Elisabeth Baulitz, so u.a. in „I'd Like to Die a Thousand Times“ des niederländischen Regisseurs Edwin Brienen sowie „Berlin am Meer“ und in einer Nebenrolle in Nick Baker-Monteys´ „Der Mann der über Autos sprang“, als Stillende Frau in Leander Haußmanns und Sven Regeners Komödie „Haialarm am Müggelsee.

 

Elisabeth Baulitz erhielt 1996 beim Treffen deutscher Schauspielschulen den Solopreis. 2013 wurde „Christine. Perfekt war gestern“ für den Deutschen Fernsehpreis als Beste Serie nominiert.

 

 

Die Schauspielerin füllt ihre freie Zeit mit Windsurfen, Singen und Reisen.

Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elisabeth Baulitz | design by Kamila Humienna